1/7  
1477 WET SCHULANLAGE WEITENZELG, ROMANSHORN
Anonymer Projektwettbewerb mit Präqualifikation - 3. Rang

Ort: Romanshorn, TG
Zeitraum: 01/2015 - 03/2015
Veranstalter: Sekundarschulgemeinde Romanshorn-Salmsach

Downloads › Jurybericht / Projektdatenblatt

"Das Erschliessungsprinzip des Neubaus beruht auf einer Art „Schleife“, die jeweils an den Gebäudeenden in einen Innenhof münden. Die Höfe dienen hauptsächlich zur Belichtung und Orientierung. Die Vorbereiche der Klassenzimmer sind jeweils um die Innenhöfe angeordnet und verfügen über einen grosszügigen Garderobenbereich. Das Prinzip der „Schleife“ wird durch die Lage und Art des Split-Level-Treppenhaues, was um den Aufzugkern angeordnet ist, noch zusätzlich verstärkt. Das helle zentrale Treppenhaus befindet sich in der Gebäudemitte und liegt direkt an der Südostfassade. Die Tragstruktur wird aus einem Stützen-Platten-System gebildet und mit zusätzlichen Sichtbeton-Wandscheiben zur Aufnahme der horizontalen Kräfte ausgesteift."